Ältere Beiträge Ältere Beiträge
Aus dem Stand in Feierlaune waren die Herren bei der Zehnten vom Prinzenstammtisch durchgeführten Herrensitzung 2020 im Spicher Bürgerhaus. Schon beim Einmarsch der Siegburger Blauen Funken mit Regiments Spielmannszug und Tanzcorps begleitet vom Spicher Dreigestirn und großem Komitee war im Nullkommanichts der Saal zur Hochstimmung aufgelaufen. Nach dieser gelungenen Aufführung der Funken, wurde Redner Martin Schopps mit Klatschmarsch im Saal empfangen. Er hatte wie immer eine pointenreiche Rede im Gepäck, und heizte den Saal mit tollen und witzigen Sprüchen ein. „Wenn am Himmel die Stääne Danze“ klang aus der Trompete von Clown Trompeter Bruce Kapusta . Mit seinen Liedern die oft unter die Haut gehen hob er alle anwesende Männer aus den Stühlen, und sorgte für eine super Stimmung im festlich dekoriertem Saal. Den Stimmungs- Jackpot holte wie erwartet natürlich Volker Weininger als trinkfester Sitzungspräsident. Ein Hochkaräter der letzten Jahre, der sich bei seiner gekonnten Rede doch so einige leckere Bierchen hinter die Binde kippte. Es folgte die Tanzgruppe „Höppemötzjer e.V met 32 flotte Mädcher und Junge. Ihre artistisch wirkende Tänze erzeugten noch mal Hochstimmung im Saal. „M`r kumme met alle Mann hurra“ hätte man beim Überraschungseinmarsch der Kölner Prinzengarde singen können. Zu Ehren des scheidenden Sitzungspräsidenten wurde es mit 120 Stadtsoldaten auf der Bühne sehr eng. Natürlich war der Marischentanz das absolute Highlight. Dann folgte die Verabschiedung des Sitzungspräsidenten „Köbes“ Heinz Freyaldenhoven der nach 30 Jahren auf der Bühne das Amt an seinen Sohn
Thomas übergab. Somit sind Thomas Freyaldenhoven und Marcel Wagner die neuen Präsidenten der Herrensitzung in den folgenden Jahren. Mit einer Ehrenurkunde und einem Orden in Gold wurde Freyaldenhoven vom Vorsitzenden Hans Peter Recki ausgezeichnet und verließ unter Beifall der Männer im Saal die Bühne. Ein emotionaler Augenblick, wo ein Paar Tränchen flossen.„Danke Heinz du häs et immer joot jemaat“ Musik „op jot Kölsch“ präsentierten die Veeelsjunge Dirk Sauer und Stefan Schumacher. Mit standing Ovationen zeigten die Männer im Saal noch mal was sie auch zur fortgeschrittenen Stunde noch drauf hatten. Nun rieben sich die feirerlustigen Herren noch mal die Augen, als 25 Schmucke rot weiß gekleidete Mädels in den Saal schwirrten. Die Cheerleader des 1.FC Köln erzeugten mit ihrer tänzerisch artistischen Leistung absolute Hochstimmung und keiner hielt es mehr auf den Stühlen. „mir ston zu dir FC Kölle„ war lautstark zu hören. Weiter gings mit dem letzten Programmknaller der Mennekrather Showband. 12 Dynamische Musiker und Musikerinnen mit purer Leidenschaft und Professionalität ausgerüstet mischten den Saal noch mal kräftig auf. Bei der Präsentation von Schlagern und Stimmungshits wurde kräftig mitgesungen. So wurden noch nach Programmende im Thekenrichtraum einige kühlende Bierchen nach geschüttet. Was will man mehr, en Herrensitzung für d`r Dür, Kölsch vum Fass, lecker Esse und korrekte Preise, so die Aussage von einem begeisterten Gast der schon viele Jahre ein Fan und Besucher der Spicher Herrensitzung ist.
Große Spicher Herrensitzung des Prinzenstammtisches Spich 2009 e.V.
Liebe Vereinsmitglieder Freunde und Gönner. Nun ist schon über ein halbes Jahr vergangen als unser Vereinsvorsitzender Pia Recki verstarb. Er hat eine Lücke hinterlassen die wir nur schwerlich schließen können. Aber wie würde Pia sagen, „Jungs maat wigger , un drinkt einen op misch.“ Die Pandimie und der Sogenannte Index gehen weiter nach unten. Es besteht berechtigte Hoffnung das wir in naher Zukunft wieder unserem Vereinsleben nachgehen können. Es gibt viel zu tun, stehen doch umfangreiche Neuwahlen und Termine auf dem Programm. Also liebe Mitglieder und Freunde des Prinzenstammtisches ,seht mit uns hoffnungsvoll und zuversichtlich in die Zukunft. Der Vorstand
JM